Starke Defensive gegen starke Offensive: Wolfsburg – Dortmund

So langsam kommt die Bundesliga in Fahrt. Eine englische Woche wird eingeläutet. Dabei steht mit der Partie VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund am Dienstag, 20.09.16, eine hochinteressante Partie auf dem Spielplan des 4. Spieltages. Für beide Mannschaften geht es darum, den Anschluss an die Spitzengruppe zu erhalten.

Wolfsburg noch ohne Gegentor

Die noch ungeschlagenen Wolfsburger (1 Sieg, 2 Remis) wollen dabei ihre Serie ohne Gegentor weiter ausbauen. Allerdings konnten die Wölfe in ihren Partien auch nur 2 Tore erzielen. Die oftmals hochgelobte Wolfsburger Offensive leidet also zurzeit noch unter Ladehemmung. Es bleibt abzuwarten, wann Bundesliga-Rückkehrer Mario Gomez endlich zuschlägt. Gegner Borussia Dortmund wird sicherlich etwas dagegen haben.


20160920-bundesliga-tabelle-deutschland
Die aktuelle Tabelle zeigt nicht nur die Positionierung im Ranking, sondern auch die unterschiedlichen Strategiekonzepte von Wolfsburg und Dortmund: während sich der VfL minimalistisch und ohne Gegentor fünf Zähler erspielt hat, baut man bei Dortmund auf Offensiv-Power.


Nullnummer eher unwahrscheinlich

Zum Glück müssen sich die Zuschauer nicht auf ein torloses Remis einstellen. In den letzten 10 Duellen beider Mannschaften fielen insgesamt 46 Tore, dabei immer mindestens 3 Stück pro Spiel. Lediglich eine der insgesamt 38 Spiele gegeneinander endete 0-0. Dieses Spiel fand allerdings im März 1999 statt und liegt schon recht lange zurück. Es ist also davon auszugehen, dass beide Mannschaften ihre (eigentlich) starke Offensive entsprechend einsetzen werden.

Ungleiche Voraussetzungen

Zwar ist Wolfsburg noch ohne Gegentor, konnte aber in den letzten beiden Spielen gegen Köln und in Hoffenheim) auch nicht einen einzigen Treffer erzielen. Dortmund hingegen kommt mit breiter Brust nach Wolfsburg. Nach dem spektakulären 6-0 Auftritt in Warschau wurde auch Darmstadt 98 mit dem gleichen Ergebnis abgespeist und demoralisiert nach Hause geschickt.

cc: wikimedia.org/Axel Schwenke

Borussia Dortmund cc: wikimedia.org/Axel Schwenke

Der BVB hat die einzige Niederlage der Saison (0-1 bei Aufsteiger RB Leipzig) gut verdaut und setzt seine Offensive effizient ein, obwohl nicht einmal alle Leistungsträger am Wochenende (Aubameynag, Reus, Schürrle) gespielt haben.

Dortmund der Favorit

Auf Grund der letzten Resultate und der aktuellen Form geht die Borussia als Favorit in dieses Match. Ähnlich sehen es auch die Wettfreunde, Die Wettquoten bei einem Auswärtssieg der Dortmunder liegen deutlich niedriger, als bei einem Heimerfolg der Wolfsburger.


arrow_rightbeste Quote Wolfsburg Sieg: 4,80 bei Bet3000
beste Quote Unentschieden: 4,00 bei Bwin
beste Quote Dortmund Sieg: 1,85 bei Interwetten


Natürlich beginnt jedes Spiel bei 0-0 und die Bundesliga ist auch sehr ausgeglichen, von Bayern München einmal abgesehen. Man darf aber nicht vergessen, dass auch die Bilanz von Thomas Tuchel, im Vergleich zu Dieter Hecking, positiv ausfällt. In 12 Trainerduellen war Dieter Hecking bislang nur 2 Mal erfolgreich.

Posted in Sportwetten News | Leave a comment

Auftakt zur WM Qualifikation: Deutschland muss nach Norwegen

An dem ersten Spieltag finden unter anderem die Begegnungen zwischen San Marino – Aserbaidschan, Kasachstan – Polen, Dänemark – Armenien, Litauen – Slowenien, Malta – Schottland, Rumänien – Montenegro, Tschechische Republik – Nordirland, Georgien – Österreich, Serbien – Republik Irland, Finnland – Kosovo, Wales – Moldawien, Spanien – Liechtenstein, Albanien – Mazedonien, Israel – Italien, Zypern – Belgien, Bosnien und Herzogowina – Estland, Gibraltar – Griechenland, Bulgarien – Luxemburg, Belarus – Frankreich, Färöer – Ungarn, Andorra – Lettland statt.

Quelle: commons.wikimedia.org, Autor: Agência Brasil

Deutschland geht als Titelverteidiger in die Qualifikation. Quelle: commons.wikimedia.org, Autor: Agência Brasil

 

Die Highlights des Spieltags:


Slowakei – England: Wie bereits bei der diesjährigen Europameisterschaft muss England wieder gegen die Slowakei ran. Das letzte Spiel ging 0:0 aus, aber England hat in diesem Spiel etwas bessere Chancen.


Kroatien – Türkei: Ein weiteres Spiel, welches bereits bei der EM 2016 ausgetragen wurde, in der Kroatien mit 1:0 aus dem Spiel ging. Was an dem letzten Spiel besonders war, war die Brutalität des Spiels mit vielen Fouls und einigen leichten Verletzungen. Bei dem Spiel zur Qualifikation ist ein ähnliches Ergebnis zu erwarten.


Ukraine – Island: Island hat eine bärenstarke EM für ein Land mit so vielen Einwohnern wie Bielefeld (200.000) gespielt. Die Ukraine ist zwar kein zu unterschätzender Gegner, aber wenn Island so wie bei der EM spielt, dann dürften sie dieses Spiel gewinnen können.


Schweden – Niederlande: Obwohl die Niederlande die EM Qualifikation im Jahr 2016 verpasst hat, sind sie ein relativ starkes Team. Also darf das schwedische Team von Ibrahimovic die Niederländer nicht unterschätzen.


Schweiz – Portugal: Auch der Europameister Portugal muss zum Auftakt gegen ein gutes Team antreten. Die Schweizer haben eine zufriedenstellende EM gespielt und dürften die Portugiesen zumindest ein wenig herausfordern. Aber natürlich bleibt Portugal der Favorit und sie werden das Spiel wahrscheinlich auch für sich entscheiden.


Deutschland – Norwegen: Der EM-Halbfinalist Deutschland muss gegen Norwegen ran. Deutschland ist der klare Favorit, aber trotzdem sind die Norweger nicht zu unterschätzen. Deutschland spielt jedoch viel zu guten Fußball und somit ist ein deutlicher Sieg der deutschen Nationalmannschaft zu erwarten.



Modus und Gruppen – Überblick:

arrow_rightAus den 54 teilnehmenden Teams können sich nur 13 für die WM in Russland qualifizieren. Russland ist ein Startplatz durch die WM im eigenen Land gewährt. Es gibt acht verschiedene Gruppen mit jeweils sechs Teams, was also heißt, dass nicht jede Gruppe mehrere Teams zur WM nach Russland bringen kann.

Gruppe A: Niederlande, Frankreich, Schweden, Bulgarien, Belarus und Luxemburg.
Gruppe B: Portugal, Schweiz, Ungarn, Färöer, Lettland und Andorra.
Gruppe C: Deutschland, Tschechische Republik, Nordirland, Norwegen, Aserbaidschan und San Marino.
Gruppe D: Wales, Österreich, Serbien, Republik Irland, Moldawien und Georgien.
Gruppe E: Rumänien, Dänemark, Polen, Montenegro, Armenien und Kasachstan.
Gruppe F: England, Slowakei, Schottland, Slowenien, Litauen und Malta.
Gruppe G: Spanien, Italien, Albanien, Israel, EJR Mazedonien und Lichtenstein.
Gruppe H: Belgien, Gibraltar, Bosnien und Herzogowina, Griechenland, Estland und Zypern.
Gruppe I: Kosovo, Kroatien, Island, Ukraine, Türkei und Finnland.
Posted in Sportwetten Tipps | Leave a comment

Die Premier League ist für die neue Saison gerüstet

Nur noch wenige Tage trennen uns vom Start der diesjährigen 118. Erstligasaison der Premier League, welche am 13. August 2016 beginnen und voraussichtlich am 21. Mai 2017 enden wird. Mit einem Marktwert von 4,84 Mrd Euro führt die Premier League das Ranking um die teuerste Fußballiga der Welt an und kann dieses Jahr mit einigen Änderungen aufwarten.

Strengere Sanktionen für Regelverstöße

Den Spielablauf betreffend gibt es ab dieser Saison eine Regeländerung, die temperamentvolle Spieler und deren Trainer durchaus vor Herausforderungen stellen könnte. Sie besagt, dass jede Art von Fehlverhalten gegenüber dem Schiedsrichterteam mit einer gelben Karte bestraft wird.

Hierzu zählen aggressives und respektloses Auftreten sowie nahes Herantreten an einen Schieds- bzw. Linienrichter. Sollte es zu einer Rudelbildung kommen, wird zumindest einer der Spieler mit einer gelben Karte bestraft.


Auf dem englischen Rasen wurde auch 2015/16 zu viel „gestritten“. Das soll sich nun ändern. Quelle: youtube/Footballshow Tavares

Außerdem sind auch rote Karten in der neuen Regel von Bedeutung. Selbige werden wie auch schon zuvor in besonders schweren Fällen ausgeteilt. Jedoch können von nun an auch Beleidigungen oder aggressives Anrempeln des Schiedsrichters zu einem Platzverweis führen. Mit dieser Regeländerung soll die Stellung der Schieds- und Linienrichter gestärkt sowie impulsive Spieler gezwungen werden, ihre Emotionen im Zaum zu halten.

Finanzen und Transfers

Abgesehen von Regeländerungen, die das Spielgeschehen maßgeblich beeinflussen werden, ist des Weiteren der neue TV-Rekordvertrag, welcher der englischen Premier League von 2016 bis 2019 für die Liveübertragungen in Großbritannien satte 6,9 Milliarden Euro einbringen wird, in aller Munde.

Middlesbrough, FC Burnley und Hull City konnten im Zuge dessen den mit 215-Millionen Euro dotierten Jackpot knacken, der jenen drei Vereinen zusteht, die es schaffen, in die Premier League aufzusteigen.


Das Abschlussranking der Saison 2015/16

  1. Leicester City
  2. FC Arsenal
  3. Tottenham Hotspur
  4. Manchester City
  5. Manchester United
  6. FC Southampton
  7. West Ham United
  8. FC Liverpool
  9. Stoke City
  10. FC Chelsea
  11. FC Everton
  12. Swansea City
  13. FC Watford
  14. West Bromwich Albion
  15. Crystal Palace
  16. AFC Bournemouth
  17. AFC Sunderland
  18. Newcastle United
  19. Norwich City
  20. Aston Villa

Weiters tritt die teuerste Liga der Welt künftig ohne Namenssponsor auf, der bis dato im Schriftzug der Liga erkennbar war. Somit wird sie von jetzt an den Namen „The Premier League“ tragen und das Logo nur noch von einem Löwenkopf mit Krone geziert sein.

arrow_rightLast but not least ist der Transfer von Paul Pogba zu nennen, der mit 105 Millionen Euro von Juventus Turin zurück nach Manchester United wechselte und damit den bisherigen Ablöserekord von 100,76 Millionen Euro für Christian Bale pulverisierte. Dieser Rekordtransfer macht Paul Pogba zum teuersten Fußballspieler der Welt.

Posted in Sportwetten News | Leave a comment

Europameisterschaft: Mogelt sich Island auch ins Halbfinale?

Nachdem Frankreich im Achtelfinale die Iren besiegt hat, spielen sie nun gegen einen weiteren vermutlich kleinen Gegner – Island. Island konnte im Achtelfinale gegen die englische Auswahl gewinnen, die zu den Turnierfavoriten gezählt wurde und hat damit klargemacht, dass man durchaus mit ihnen rechnen muss.

Die Isländer gingen zwar früh in Rückstand, allerdings sorgte Ragnar Sigurdsson direkt für den Ausgleich. Das zweite Tor fiel durch Sigthorsson, da die englische Mannschaft schlecht verteidigte und der Keeper Joe Hart nicht wirklich gut aussah.

Der Spielplan zum Viertelfinale:
Anstoß Spiel
30.6. 21:00 Polen – Portugal
01.7. 21:00 Wales – Belgien
02.7. 21:00 Deutschland – Italien
03.7. 21:00 Frankreich – Island

England bestimmte zwar das Spielgeschehen, konnte allerdings nie wirklich eine gute Chance herausspielen, da die isländischen Verteidiger hellwach waren. Die Nordlichter sind durch den Sieg sehr zuversichtlich geworden und rechnen sich nun auch gegen Frankreich gute Chance aus, obwohl sie auch in diesem Spiel als krasser Außenseiter gelten.

Die Ausgangssituation der Franzosen

Die französische Nationalmannschaft sollte gewarnt sein, insbesondere deshalb, weil man schon gegen die Iren ein paar Probleme hatte. Die Iren bekamen in der zweiten Minute einen Elfmeter zugesprochen und konnten diesem zum 1:0 verwandeln.

Danach dominierte Frankreich das Spiel, konnte in der ersten Halbzeit aber einige gute Chancen herausholen. Nach der Halbzeitpause konnte Kingsley Coman dem französischen Spiel neuen Schwung verleihen und Antoine Griezmann konnte als hängende Spitze zwei Tore erzielen, sodass Frankreich das Spiel mit 2:1 gewinnen konnte, wobei die Chancen für mehr Tore gereicht hätten.

frankreich-island-bilanz-vor-em-2016

Gegen Island fordert Trainer Deschamps Konzentration von seinem Team, denn einen Rückstand gegen Island kann man nicht so einfach aufholen, wie man bereits im Spiel gegen England sehen konnte. Die Wettanbieter sind davon überzeugt, dass die favorisierten Franzosen das Spiel für sich entscheiden können und ihnen somit die Blamage im eigenen Land erspart bleibt.

Frankreich wird im Viertelfinale auf die beiden gelb gesperrten Rami und Kante verzichten müssen, was ihnen nicht entgegenkommen dürfte. Wenn die französische Mannschaft eine konzentrierte Mannschaft abliefert, sollte ihnen der Sieg nicht zu nehmen sein, allerdings sollten sie sich nie zu sicher sein.

Posted in Sportwetten News | Leave a comment

CL-Halbfinale: Ronaldo und Real sind Favorit im Bernabeu

In dieser Woche stehen die Rückspiele im Champions League Halbfinale an. Es geht darum, wer in das Finale am 28.5.2016 in Mailand einzieht. Im zweiten Spiel stehen sich Real Madrid und Manchester City gegenüber. Das Hinspiel endete torlos und Manchester hatte es vor allem seinem Torwart Joe Hart zu verdanken, dass man das Spiel ohne Gegentor beenden konnte.

Im Rückspiel wird die Aufgabe nun ungleich schwerer sein, dieses Kunststück noch einmal zu wiederholen. Denn zum einen werden die Madrilenen im heimischen Stadion Santiago Bernabeu ganz anders auftreten als in Manchester. Zum anderen können sie der frenetischen Unterstützung ihrer Fans sicher sein.
 

R7 wieder dabei

Bildverweis: wikimedia.org/KTo288

Wer fordert Atletico im Endsiel um den Henkelpott? – Bildverweis: wikimedia.org/KTo288

Ein weiterer Pluspunkt für Madrid wird sein, das Zinedine Zedane am Wochenende bei der Ligapartie in San Sebastian nicht weniger als 5 Spieler geschont hat. So durften sich Marcelo, Dan Carvajal, Kroos und Pepe erholen und frische Kraft für das Halbfinale tanken.

Darüber hinaus wird der im Hinspiel noch verletzte Christiano Ronaldo höchstwahrscheinlich wieder mit von der Partie sein. Er hat seine Oberschenkelverletzung nahezu auskuriert und trainiert seit Montag wieder komplett mit der Mannschaft. Man rechnet damit, dass er spielen wird, auch wenn die Ärzte bis jetzt noch kein grünes Licht gegeben haben.

Von dem gefürchteten Trio Ronaldo, Bale, Benzema wird allerdings Letztgenannter fehlen. Für ihn kommt das Spiel ein bisschen zu früh. Auch er laboriert zurzeit an einer Muskelverletzung und kann nur ein Lauftraining absolvieren.

Das sagen die Wettanbieter:

Interwetten Bet365 Tipico Betsafe
Sieg Real 1,55 1,50 1,52 1,49
Unentschieden 4,40 4,60 4,50 4,60
Sieg Man City 5,50 7,00 6,20 7,00

 

Gelingt Manchester der tödliche Konter?

Für Manchester wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit noch schwerer als im Hinspiel. Die Taktik kann eigentlich nur lauten, dem Gegner so wenig Torchancen wie nur irgend möglich zu erlauben und dann mit den schnellen Spitzen de Bryune und Aguero einen Konter erfolgreich abzuschließen. Gelingt ihnen dies und erwischt Joe Hart wieder einen Sahnetag, wird es auch für Madrid sehr schwer.
 

Die entscheidende Frage

Wenn CR7 aufläuft, wird es für Manchester sehr schwer, denn er hat alleine in dieser Saison in der Champions League schon 16 Tore erzielt. Ist er nicht dabei, müssen sich die Zuschauer zwar auf eine torarme, dafür aber spannende Begegnung einstellen, bei der beide Teams eine realistische Siegchance besitzen.

Posted in Sportwetten Tipps | Leave a comment

Schalke unter Druck: der Traum Champions League könnte platzen

Es steht nun erneut eine sehr wichtige Phase in der ersten Fußball Bundesliga für den FC Bayern an. Dabei stellt man sich natürlich auch die Frage, ob es dem Team von Trainer Pep Guardiola nun gelingt, die gewünschten Ziele endlich zu erreichen. Gegen den FC Schalke 04 ist es noch einmal eine schwere Aufgabe, der sich die Bayern nach dem Spiel in der Champions League gegen Benfica Lissabon stellen müssen.

 

Bayern München mit vielen Möglichkeiten

Aktuell kann der Coach in der Tat aus dem Vollen schöpfen. Dies liegt auch daran, dass sich die Verletzungssorgen in der Verteidigung zumindest langsam zu lichten scheinen. Jerome Boateng und Mehdi Benatia befinden sich nun schon wieder im Aufbautraining, wodurch es so aussieht, als würden sie vielleicht sogar in den letzten Spielen der Saison wieder eine Stütze für die Mannschaft sein.

Bildverweis: Wikipedia/Lapunkd

In der Allianz Arena hat Gegner Schalke schlechte Karten – Bildverweis: Wikipedia/Lapunkd

Weiterhin fällt allerdings Arjen Robben aufgrund seiner Verletzung aus, die er noch immer nicht hinter sich lassen konnte.

Manche Experten haben im Vorfeld der Begegnung schon die Vermutung geäußert, dass sich auch Pep Guardiola nach dem aufreibenden Spiel am Mittwoch dafür entscheiden wird, das eigene Team etwas zu rotieren.

 

Der FC Schalke 04 unter Druck

Auf der anderen Seite ist der FC Schalke 04 am vergangenen Spieltag nicht ganz glücklich mit der Leistung im Revier-Derby gewesen. Dies lag auch daran, dass der BVB viele Spieler erst einmal geschont hatte, ohne jedoch, dass die Knappen dabei über ein Unentschieden hinausgekommen wären.

Die Tabellensituation:

20160414-deutsche-bundesliga-tabelle

Zudem hat Trainer Andre Breitenreiter nun das Problem, dass sich gleich einige wichtige Spieler nur im Aufbautraining befinden. Wichtige Beispiele hierfür wären zum Beispiel Uchida, Goretzka und Höger, die für die kommende Partie in München alle noch nicht eingesetzt werden können.

Um sich aber weiterhin die Chance auf das Erreichen der Champions League zu wahren, ist es für die Schalker in diesem Spiel natürlich von sehr großer Bedeutung, die beste Leistung auf den Platz zu bringen.

Dies liegt auch daran, dass der Abstand auf Bayer Leverkusen ansonsten sogar schon auf sechs Punkte wachsen könnte, die in der Folge wirklich nur noch schwer einzuholen wären. Die Fans dürfen also gespannt sein.

Posted in Sportwetten News | Leave a comment

Auftakt zum Bundesliga Wochenende: Bayer Leverkusen – Wolfsburg

Einige ehrgeizige Konkurrenten liegen auf der Lauer und hoffen auf neuerliche Ausrutscher von Bayer Leverkusen oder VfL Wolfsburg. Beide Mannschaften hinken in dieser Saison den Erwartungen ihrer Fans ein beträchtliches Stück hinterher.

Die “Wölfe” könnten sogar bei einer Niederlage am rechten Rheinufer von ihrem Kurs abkommen, denn ein Punkteverlust bei den zuletzt nicht unbedingt stabilen Leverkusenern wäre gleichbedeutend mit einem Abrutschen ins Mittelmaß der Bundesligatabelle.

Quelle: Wikipedia/borussiafotos.de

Bayer Leverkusen Fans – Quelle: Wikipedia/borussiafotos.de

Keine Frage: Der amtierende DFB-Pokalsieger steht unter starkem Druck, während die Leverkusener mit ihrem Sieg in Stuttgart neue Hoffnung schöpften.

Eine Woche ohne Bayer-Nationalspieler

Vor dem Duell gegen den VfL Wolfsburg beklagten sich die Offiziellen von Bayer Leverkusen beim DFB und der Deutschen Fußball-Liga. Die Ansetzung an einem Freitagabend (1. April) passte keinem ins Konzept, denn zu den Länderspielen mussten die Leverkusener nicht weniger als 14 Spieler abstellen.

Insbesondere missfiel Trainer Roger Schmidt die Tatsache, dass der Mexikaner Chicharito erst am Tag vor dem Bundesligaspiel gegen Hertha BSC vom Länderspiel gegen Kanada heimkehrte. Und dies wohl mit einer gewissen Jet-Leg-Belastung.

Die jüngsten Ergebnisse:

von Bayer 04 Leverkusen

Stuttgart – B04 0:2
B04 – Villarreal 0:0
B04 – HSV 1:0
Villarreal – B04 2:0
Augsburg – B04 3:3

von VfL Wolfsburg

VfL – Darmstadt 1:1
Hoffenheim – VfL 1:0
VfL – Gent 1:0
VfL – Gladbach 2:1
Hannover – VfL 3:2

Gegeneinander

VfL – B04 2:1
B04 – VfL 4:5
VfL – B04 4:1
VfL – B04 3:1
B04 – VfL 3:1

 

Darüber vergaß so mancher in Leverkusen, dass der Verein nun mit Jonathan Tah einen weiteren deutschen Nationalspieler in seinen Reihen weiß. Der Zwanzigjährige überzeugte offenbar auch Bundestrainer Löw – und das wiederum nahm man am Rhein wohlwollend zur Kenntnis.

Ein Hoffnungsfunke: Benaglio kehrt zurück

Die Saisonbilanz des VfL Wolfsburg ist in der Auswärtsstatistik eher ernüchternd. In 13 Spielen gab es auf des Gegners Platz gerade einmal zwei Erfolge. Damit liegen die Niedersachsen mit den abstiegsgefährdeten Mannschaften der Frankfurter Eintracht und der TSG Hoffenheim gleichauf.

Und nach dem jüngsten 1:1 im Heimspiel gegen Darmstadt 98 gab es in der Volkswagenstadt viele Pfiffe. Unruhe schürte auch die Aufregung um Stürmer Max Kruse, der nach mehreren Auffälligkeiten durch Bundestrainer Joachim Löw die rote Karte sah und um seine Teilnahme an der Europameisterschaft bangen muss.

Trainer Hecking ist zwar nach den Bekundungen der Offiziellen in seiner Position nicht gefährdet, doch die Unruhe in seinem Umfeld wird auch er registriert haben. In Leverkusen steht seine Mannschaft einmal mehr am Scheidewege. Ein Mutmacher könnte da der Schweizer Nationaltorwart Diego Benaglio sein, der sich nach einer sechswöchigen Verletzungspause für ein Comeback empfahl.

Posted in Sportwetten News | Leave a comment

Vor EM: Österreich Favorit im Testspiel gegen Albanien

Auch für die Fußball-Nationalmannschaft Österreichs wird es allmählich ernst. Das Team der Alpenrepublik, das sich souverän für die Endrunde der Europameisterschaft in Frankreich qualifizierte, geht nun in die Testphase und verpflichtete dazu einen Gegner, der sich zur Überraschung aller plötzlich sogar auf Augenhöhe mit den österreichischen Auswahlspielern befindet.

Immerhin sorgte Albanien mit dem Erreichen der EM-Endrunde als Gruppenzweiter hinter Portugal für eine handfeste Sensation. Am 29. 3. 2016 stehen sich nunmehr beide Mannschaften in einem interessanten Test im Wiener Ernst-Happel-Stadion gegenüber.

Albaniens Team der “Flüchtlingskinder”

Die “Skipetaren” leisten sich einen italienischen Trainer, der sie mit großem Erfolg auf Kurs gebracht hat. Gianni De Biasi hatte sich seine Sporen in der Liga A verdient und war unter anderem in Siena tätig. Für den albanischen Fußball-Verband war es eher selbstverständlich, dass man sich zunächst in Italien nach einem Staatstrainer umschaute, denn der Fußball der Azurri hat einen großen Einfluss auf den eigenen Ligabetrieb.

Interwetten Bet365 Tipico Betsafe Mybet
Österreich 1,40 1,40 1,40 1,38 1,40
Remis 4,40 4,50 4,70 4,80 4,70
Albanien 7,30 8,00 7,50 8,00 7,25

Allerdings muss De Biasi seine Spieler aus ganz Europa holen, denn sie sind in alle Winde verstreut. Fast eine Million Albaner verließen ihr schönes aber bettelarmes Land, als sich nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Diktatur die Tore ihres Landes öffneten.

Auch die besten Fußballspieler zog es hinaus in die Welt, und heute ist es schon die zweite Generation, die sich für internationale Aufgaben bewirbt. Sie sind, wie die Brüder Xhaka, in der Schweiz oder in Deutschland aufgewachsen. Dies ist auch ein Team der “Flüchtlingskinder”.

Koller verlängert und sein Team ist Favorit

Das letzte Länderspiel zwischen Österreich und Albanien fand vor dreißig Jahren statt und endete mit einem 1:0-Sieg der Gäste in Tirana. In allen fünf bisherigen Begegnungen gab es österreichische Erfolge.

Vor dem Spiel gegen Albanien wurde aus dem Lager der Gastgeber bekannt, dass sich Teamchef Marcel Koller über das Jahr 2017 hinaus an den Verband gebunden hat. Er wird bis Ende 2017 die Auswahl Österreichs trainieren. Sollte dann die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland erreicht sein, verlängert sich sein Vertrag automatisch bis nach der Endrunde.

Quelle: wikimedia.org, Urheber:Steindy

Österreichs Teamchef Marcel Koller – Quelle: wikimedia.org, Urheber:Steindy

Gegen die Albaner und im nachfolgenden Test gegen die Türkei muss Koller auf Marcel Sabitzer verzichten, der mit Zahnproblemen ausfällt. Dennoch gilt sein Team als klarer Favorit in diesem ersten EM-Test.

Posted in Sportwetten Tipps | Leave a comment

Wettanbieter erwarten knappe Entscheidung auf Schalke

Am 27. Spieltag steht in der ersten Fußball Bundesliga wieder einmal eine ganz besondere Begegnung an. Dies liegt vor allem daran, dass zwei echte Teams der absoluten Top-Klasse aufeinander treffen.

Wenn der FC Schalke 04 die Borussia aus Gladbach empfängt, so geht es um nichts geringeres, als die Qualifikation für die Champions League in der kommenden Saison. Auch aus diesem Grund dürften viele Fans bereits im Vorfeld gespannt sein.

Die Schalker Verletzungssorgen

Auf Schalke stimmt die Bilanz aktuell wieder, aus den letzten drei Spielen konnten zumindest sechs Punkte geholt werden. Doch gerade die Partien gegen die direkten Konkurrenten verliefen bisher noch nicht so, wie sich das Team um Trainer Andre Breitenreiter vielleicht gewünscht hätte.


Roman Neustädter über die Chancen gegen seinen Ex-Klub. Quelle: youtube/FC Schalke

Nun gilt es aus genau diesem Grund die Punkte gegen die zuletzt ebenfalls stark aufspielenden Gladbacher zu sichern. Die großen Hoffnungen ruhen in diesem Fall wieder einmal auf dem Torjäger Klass-Jan Huntelaar, der sich mit bereits acht Treffern in den Fokus rücken konnte.

Neben einigen Spielern, die sich aktuell noch im Aufbautraining befinden, muss der Coach unter anderem auch auf Eric Maxim Choupo-Moting verzichten, der aufgrund einer langwierigen Verletzung weiter ausfällt.


Alle Infos zum FC Schalke auf der offiziellen Homepage → http://www.schalke04.de/de/


Gladbach gut in Form

In Gladbach dürften die Verantwortlichen wieder zufrieden sein. Am vergangenen Spieltag war es aber auch die so schwache Eintracht aus Frankfurt, die ihren Teil zu dem doch recht hohen Sieg der Gladbacher beitragen konnte.

Aus genau diesem Grund ist es auch Trainer Andre Schubert, der die Erwartungen für das Spiel auf Schalke etwas dämpfen konnte. Nun ist es aber wieder an der Zeit, die eigenen Ambitionen mit einem Sieg in der Fremde klar zu untermauern. Denn dann wäre es möglich, mit der Hertha aus Berlin gleichzuziehen, die aktuell mit 45 Punkten den dritten Platz in der Tabelle belegt.

20160318-schalke-gladbach-wettquoten

Dies würde die direkte Qualifikation für die Champions League bedeuten, was in der Tat das große Ziel der Borussia in diesem Jahr wäre. Auch in dieser so entscheidenden Phase ist es daher wichtig, dass fast alle Spieler aktuell wieder zum Einsatz gebracht werden können. Ebenfalls zur Debatte steht, ob Flügelstürmer Patrick Hermann gegen Schalke einen Startelfeinsatz bekommen wird.

Posted in Wettanbieter | Leave a comment

Im Hinspiel eine harte Nuss – wird Darmstadt nun geknackt?

20160302-bundesliga-tabelle-deutschland
Am 24. Spieltag kommt es in der ersten Fußball Bundesliga zu einer ganz besonderen Begegnung, die bereits mit Spannung erwartet wird. Denn dann empfängt der SV Darmstadt 98 Borussia Dortmund.

Natürlich ist es auch das Duell der beiden Trainer Dirk Schuster und Thomas Tuchel, die ihre Teams so gut als möglich auf den harten Kampf auf dem Platz einstellen möchten. Anstoß ist am 2. März 2016 um 20.00 Uhr am Abend.

Darmstadt mit Wille und Kampf

In der englischen Woche hätten die Darmstädter die Möglichkeit, noch einmal ein echtes Zeichen in Bezug auf den Kampf um den Abstieg zu setzen. Denn gerade die anderen Teams konnten sich in der vergangen Zeit in einer deutlich verbesserten Form präsentieren. Gerade deshalb wird es für die Mannschaft von Anfang an wichtig sein, nun den einen oder anderen Dreier zu sammeln.


    In der Hinrunde trennten sich Dortmund und Darmstadt 2:2. Die letzte Begegnung davor datiert auf 1982.

Von Vorteil wird dabei beim Spiel gegen den BVB vor allen Dingen sein, dass der heimische Rasen eben weniger für Schönwetterfußballer geeignet ist. Am Ende ruhen die Hoffnungen aber erneut auf Stürmer Sandro Wagner, der in der aktuellen Saison bereits neun Tore für die Lilien erzielen konnte. Bereits ein Punktgewinn wäre für den klaren Außenseiter natürlich ein Erfolg, der später gebührend gefeiert werden würde.

Dortmund als klarer Favorit

Auf der anderen Seite ist es dem BVB in Darmstadt noch einmal möglich, sich eine gute Ausgangsposition für das kommende Duell gegen den großen FC Bayern zu sichern. Vor allem in der aktuellen Phase ist es dabei wichtig, die richtigen Akzente zu setzen. Andererseits ist es eben weniger die Meisterschaft, die für die Schwarz-Gelben aktuell noch von Bedeutung ist.

cc: wikimedia.org/Axel Schwenke

Nach der “Ausrutschersaison” 2014/15 befindet sich Dortmund in der aktuellen Spielzeit wieder auf Kurs – cc: wikimedia.org/Axel Schwenke

Gleichzeitig wäre es einfach ein großer Erfolg, sich im Gegensatz zum vergangenen Jahr wieder einmal direkt für die Champions League qualifizieren zu können. Trainer Thomas Tuchel kann dabei in Darmstadt auf fast alle Spieler aus seinem Kader zurückgreifen.

Einzig der Einsatz von Innenverteidiger Sokratis ist aufgrund einer zurückliegenden Verletzung weiter nicht gesichert. In der Vergangenheit konnte ihn aber Neven Subotic in der Defensive gut vertreten, weshalb auch diese Sorge in Dortmund nicht mehr von langer Dauer sein wird.

Posted in Sportwetten News | Leave a comment